Mülheim an der Ruhr

FDP Mülheim findet verkaufsoffene Sonntage richtiges Signal

05. Juli 2020

Vier zusätzliche verkaufsoffene Sonntage würden dem Einzelhandel in Mülheim gut tun. Die FDP Mülheim begrüßt die Ankündigung der Landesregierung. 
Auch Amrei Debatin, Oberbürgermeisterkandidatin der FDP Mülheim, spricht sich für die zusätzliche Sonntagsöffnung aus. 
„Das ist genau das richtige Signal“, kommentiert sie die Ankündigung der NRW-Landesregierung, dass Geschäfte in der zweiten Jahreshälfte zusätzlich an bis zu vier Sonntagen öffnen dürfen. „Auch in Mülheim hat der Coronavirus-Lockdown den Einzelhandel hart getroffen. Bei manchen Geschäften geht es schlicht um den Fortbestand des Betriebs und dem Erhalt der Arbeitsplätze.

 

Mit den zusätzlichen Sonntagsöffnungen gibt man den Geschäften die Möglichkeit, Umsatz wieder nachzuholen“, so Debatin. 
Sie begrüßt den angekündigten Erlass, durch den eine Öffnung der Geschäfte an Sonntagen auch ohne konkreten Anlass möglich ist. „In dieser Sondersituation muss man eben auch Sondermassnahmen ergreifen.“ 

Wichtig ist, dass die Pläne des Landes mit Kirchen und Gewerkschaften besprochen worden seien. „Ich hoffe, dass es dafür jetzt auch die entsprechende Unterstützung in Mülheim gibt,

die Stadt Mülheim muss dringend auf ihre Unternehmer zugehen und helfen."

zurück

Ihre Unterstützung

Wir freuen uns, wenn Sie uns aktiv als Mitglied (Mitgliedsantrag) oder mit einer Spende  unterstützen möchten. 

Für weitere Informationen schreiben Sie uns gerne eine Email an info@fdp-mh.de oder rufen Sie uns unter 0208 30 56 068 an.

FDP: Der Fahndungserfolg ist teuer bezahlt!

Die FDP-Fraktion in Mülheim begrüßt die zwischenzeitlich gemeldeten 800 „Fahndungserfolge“ der vor nun gut einem Jahr eingerichteten Mülldetektive. Dies entspricht immerhin der Hälfte aller in diesem Zeitraum registrierten Verstöße.

Allerdings ist dies ein sehr teuer erkaufter Erfolg. Nach Ansicht der Liberalen deutlich zu teuer, wie Andre Pütz (Sprecher Umweltpolitik) klarstellt. So kosteten die Mülldetektive den überschuldeten Mülheim an der Ruhr binnen eines Jahres gut 650.000 €.

weiterlesen

FDP-Kandidat Joachim vom Berg zu Gast bei GERA Chemie

Der Bundestagskandidat der Freien Demokraten in Mülheim möchte erfahren, was Unternehmer sich von einer neuen Bundesregierung wünschen: „Wir wollen Regierungsverantwortung übernehmen! Deshalb ist es mir wichtig zu wissen, welche Themen den Unternehmern vor Ort wichtig sind und wo wir zukünftig mehr tun und genauer hinschauen müssen.“

weiterlesen

Joachim vom Berg im Kandidatencheck

Schauen Sie sich unseren Bundestagskandidaten Joachim vom Berg im WDR-Kandidatencheck an: WDR Kandiatencheck

weiterlesen

Unser Bundestagskandidat ist online

Unser Kandidat für die Freien Demokraten für die Bundestagswahl am 26. September ist Joachim vom Berg. Gerne möchten wir seinen Internetauftritt hier für weitere Informationen zur Verfügung stellen. Nutzen Sie auch gerne das dortige Kontaktformular für Rückfragen an unseren Kandidaten.

Wenn Sie unseren Wahlkampf mit Spenden unterstützen möchten, dann klicken Sie bitte hier.

weiterlesen
alle unsere News

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

×ausblenden