Mülheim an der Ruhr

FDP fordert eine ganzheitliche Prüfung potenzieller Gewerbeflächen

18. August 2020

Die Freien Demokraten fordern eine ganzheitliche Sichtweise auf die diversen potenziellen Gewerbeflächen in Mülheim. Konkret soll neben ökologischen und ökonomischen Kriterien geprüft werden, welche Bedeutung die Flächen für die Mülheimer Bürgerinnen und Bürger haben.

Bei allen bisherigen Debatten kommt aus Sicht der FDP die „Position Mensch“ zu kurz. Gerade in den letzten Monaten zeigte es sich, wie wichtig Freiflächen sind, ob zum Spazieren, Rad fahren, joggen oder für Familienausflüge.

Joachim vom Berg, Sprecher der Fraktion für Planung: „Die aktuelle Diskussion von ökologischen und ökonomischen Standortbedingungen ist wichtig, aber nur eine Seite der Medaille. Wir wollen die Mülheimerinnen und Mülheimer, die die Flächen nutzen, stärker bei der Bewertung berücksichtigen. Das kann zum Beispiel über eine Zählung der Nutzer der Naherholungsgebiete gemacht werden. Wir fordern deshalb, dass ein ausgewogener Dreiklang aus Mensch, Natur und Wirtschaft zur Entscheidungsfindung zugrunde liegt.“

Der Antrag wird am 18. August in der Sitzung des Planungsausschusses beraten.

zurück

Unterstützen Sie uns!

Investieren Sie in die Freiheit — mit Ihrer Spende für die FDP Mülheim.

Neben der Stimme am Wahltag und der Mitgliedschaft ist die Spende die dritte wesentliche Säule für die Unterstützung einer Partei durch die Bürger.

Spenden sind ein wichtiger und sehr persönlicher Beitrag des einzelnen Bürgers für die Politik seiner Wahl und Ausdruck persönlicher Willensbekundung. 

mehr zum Thema Spenden

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

×ausblenden