Mülheim an der Ruhr

FDP will Weichen für Wohnraum stellen

01. September 2020

In der aktuellen Debatte um das Wirtschaftsflächenkonzept und die Gewerbesteuereinnahmen fehlt den Freien Demokraten ein wesentliches Puzzleteil: verfügbarer Wohnraum.
Joachim vom Berg, planungspolitischer Sprecher der FDP im Rat: „So wichtig Gewerbe und Wirtschaft für Mülheim sind, so dringend brauchen wir auch Wohnraum für die Menschen, die hier leben und arbeiten wollen. Und natürlich auch Einkommensteuer an ihrem Wohnort zahlen.“
Mülheims Einnahmen setzen sich nicht nur aus Gewerbe- und Grundsteuer sondern auch aus dem kommunalen Anteil der Einkommenssteuer zusammen. Die Freien Demokraten wollen diesen weiter stärken und im Gegenzug die Grundsteuer senken, somit auch bezahlbaren Wohnraum ermöglichen und sowohl Eigentümer als auch Mieter entlasten.
Joachim vom Berg: „Das ist eine simple Rechnung: Bezahlbarer Wohnraum zieht Menschen an und bietet faire Chancen für Familien, die sich hier niederlassen möchten. Das ist eine Win-Win-Situation für alle Beteiligten.“


 

zurück

Unterstützen Sie uns!

Investieren Sie in die Freiheit — mit Ihrer Spende für die FDP Mülheim.

Neben der Stimme am Wahltag und der Mitgliedschaft ist die Spende die dritte wesentliche Säule für die Unterstützung einer Partei durch die Bürger.

Spenden sind ein wichtiger und sehr persönlicher Beitrag des einzelnen Bürgers für die Politik seiner Wahl und Ausdruck persönlicher Willensbekundung. 

mehr zum Thema Spenden

Wir verwenden Cookies, um Ihnen den bestmöglichen Service zu gewährleisten. Wenn Sie auf der Seite weitersurfen, stimmen Sie der Cookie-Nutzung zu.

×ausblenden